Geschichte / Werdegang


Die Fußnote wurde im Herbst 1992 vom damaligen Inhaber-Trio Gilda Wickenkamp, Gerhard Hensel und Dieter Höfker gegründet.
Konzeption, Markenauftritt sowie die Gestaltung der Räumlichkeiten wurden gemeinsam entwickelt und umgesetzt.
Unternehmerisches Ziel war die Gründung eines Fachgeschäftes für fußgerechte Schuhmode etwas abseits des sogenannten Mainstreams.
Diese Ladenkonzeption war in Kassel in der Form bislang nicht vertreten. In der Fünffensterstr. 6, unweit des Kasseler Rathauses wurde ein Geschäft mit ca. 130 m2 angemietet.
Unter Verwendung von viel naturbelassenem Holz sowie speziell lackiertem Stahl wurde eine ausgefallene und angenehme Verkaufsatmosphäre geschaffen.
Bezüglich der Sortimentsgestaltung konnte Frau Wickenkamp ihre Erfahrungen als ehemalige Geschäftsführerin der Schuh-Oase in Bielefeld miteinfließen lassen.
Das Konzept ging auf und die Fußnote wurde sehr schnell für Kassel und auch über die Stadtgrenzen hinaus zu einer festen Adresse für fußgerechte Schuhmode.
Zum Ablauf des Jahres 1998 schieden Herr Hensel und Herr Höfker aus dem Unternehmen aus. Seit 1999 wird das Geschäft von Frau Wickenkamp erfolgreich weitergeführt.
Heute hat die Fußnote mit ihrem außergewöhnlichen Markenmix einen angestammten Platz im Kasseler Schuheinzelhandel.

Fussnote | Fünffensterstraße 6 |34117 Kassel | Telefon: 0561 - 71 06 99 | Fax: 0561 - 77 95 95